Facebook
Twitter
Google+

News

Mit 3.044 verkauften Häusern und einem Auftragseingang von 523,1 Mio. Euro zieht Deutschlands führender Hausanbieter eine positive Bilanz. Die Anzahl an Franchise-Partner im Hausbau erhöhte sich um 10 Prozent – damit baut Town & Country Haus seine Präsenz in den Regionen deutlich aus.

[weiterlesen...]

Normalverdiener ohne große Ersparnisse können ihren Traum vom eigenen Massivhaus erfüllen.

[weiterlesen...]

SERVICE-TELEFON
0180 - 11 79 500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

KUNDENHOTLINE
0800 / 828 7286
(kostenfrei für Kunden)

Eis

Eisheizung: Ein absoluter Vorreiter in Sachen Klimaschutz

 

Heizen und Kühlen mit Eis

 

Das Technologieunternehmen isocal hat in Kooperation mit der Firma Viessmann ein Eisspeicherheizsystem entwickelt. Dabei werden die regenerativen Energiequellen Eis, Wasser, Sonne, Luft und Erdwärme genutzt. Das ganze System besteht aus einem Eisspeicher, einem Warmwasserspeicher, einer Wärmepumpe und den elementaren Solarkollektoren. Im Eisspeicher befindet sich in den wärmeren Monaten Wasser. Die überschüssige Sonnenenergie aus den Solarkollektoren kann in dem Wasser gespeichert werden. Die Solarkollektoren sind besser als herkömmliche Solaranlagen, da sie auch an trüben Tagen die Wärme aus der Luft aufnehmen können. Die Wärmeenergie im Wasser geht nicht verloren, da die Erdwärme den Speicher vor Auskühlung schützt. Wenn die Energie zum Heizen dann in den kalten Monaten gebraucht wird, kann sie entzogen werden und für das Heizsystem genutzt werden. Dabei sinkt die Temperatur im Eisspeicher bis zum Gefrierpunkt und das Wasser wird zu Eis, was eine Menge nutzbarer Kristallationsenergie frei werden lässt. Das entstandene Eis kann im Sommer sogar zur Kühlung verwendet werden.

Die CO2-Belastung wird durch eine Eisheizung extrem reduziert, genauso wie die Heizkosten. Die Kostenersparnis im Vergleich zu herkömmlichem Heizen beträgt 50% und zum Kühlen 95%. Das heutige Ziel, sich unabhängig von Gas und Öl zu machen ist mit dieser Innovation gelungen. Mit diesem Prinzip können von dem Einfamilienhaus bis zu ganzen Gewerbekomplexen alle Gebäude mit Wärme durch einen entsprechend großen Eisspeicher versorgt werden

Ein Vorteil der Eisheizung gegenüber geothermischen Anlagen ist der Standort. Hier müssen nämlich keine Tiefbohrungen durchgeführt werden, da der Eisspeicher nur wenige Meter unter der Erde liegen muss oder sogar im Keller installiert werden kann.

Das patentierte SolarEis-System der Firma isocal wurde als eines der umweltschonendsten und effizientesten Heizsysteme mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet.